Besondere Leistungen
1. Schlaganfallvorsorge

Ab dem 50. Lebensjahr steigt das Risiko einer Verengung der hirnversorgenden Schlagadern an. Damit steigt auch die Gefahr, einen Schlaganfall zu erleiden. In Deutschland ist der Schlaganfall die dritthäufigste Todesursache. Viele Patienten bleiben nach einem Schlaganfall lebenslang behindert.  Besonders für Patienten aus Risikogruppen wie familiäre Schlaganfallhäufung, Rauchern, Fettstoffwechselstörungen oder Zuckerkrankheit (= Diabetes mellitus), kann daher eine rechtzeitige vorsorgliche Untersuchung sinnvoll sein.

Zu den eher unbekannten, aber dennoch bedeutenden Risikofaktoren zählt das Vorhofflimmern, die häufigste Rhythmusstörung des Herzens. In Deutschland sind etwa eine Million Menschen davon betroffen. Bislang konnte Vorhofflimmern nur erkannt werden, wenn genau in dem Moment, in dem es auftritt, eine Elektrokardiogramm (EKG) abgeleitet wurde. Das ist schwierig, da Vorhofflimmern sowohl häufig als auch nur einmal auftreten und dabei über Stunden aber auch nur für Sekunden anhalten kann.

Ein neuartiges Verfahren (SRA  Schlaganfall-Risiko-Analyse) bietet nun die Lösung für dieses Problem. Nach Ableitung eines normalen EKGs über den Zeitraum von einer Stunde kann durch ein spezielles mathematisches Verfahren anschließend ausgewertet werden, ob in der Vergangenheit schon einmal Vorhofflimmern aufgetreten ist.

Die Untersuchung besteht bei uns aus:

  • Erhebung der Vorgeschichte und neurologische Untersuchung
  • Bestimmung von Blutbild,  Bluttfetten und HbA1c
  • Duplexsonographie der Halsgefäße mit Bestimmung der Intima-Media-Dicke (IMT)
  • Screening auf Herzrhythmusstörungen (SRA)
  • Abschlussgespräch

2. Private Begutachtungen

Herr Dr. Bollensen ist langjähriger Gutachter für

  • Amts-, Land- und Sozialgerichte
  • Deutsche Rentenversicherung
  • Berufsgenossenschaften
  • Private Kranken- und Unfallversicherung

Wir erstellen auch für sie in eigenen Auftrag  private neurologische und  psychiatrische  Gutachten zur Vorlage bei der Straßenverkehrsbehörde (so genanntes  Führerscheingutachten) und private Gutachten in Renten- und Sozialgerichtsverfahren oder in anderen Angelegenheiten  Die näheren Modalitäten können wir in einem Vorgespräch klären.